Der dritte Gast (Kinostart 7.3.24)

Als Filmverleih bringen wir immer wieder gerne herausragende kleine Independent-Genreproduktionen ins Kino, ohne Budget, aber mit ganz viel Indie-Spirit, »Filmemachen mit Freunden«, wie es im Abspann von „Something in the Dirt“ des Indie-Regieduos Benson/Moorhead heißt…

Nach „Arboretum“ von Julian Richberg und „Das Letzte Land“ von Marcel Barion widmen wir 2024 unseren Indie-Slot dem deutschen Mystery-Thriller „Der dritte Gast“ von Malte Wirtz!

Der dritte Gast

D 2024; Regie: Malte Wirtz; Mit: Tim-Fabian Hoffmann, Merle Peters-Moorhouse, Sebastian Kolb und László Nagy; Bildformat: 1:2,35; Laufzeit: 73 min; Kinostart: 7.3.2024.

Eva und Arthur schlafen in einer einsamen Herberge. Es heißt, sie seien die einzigen Gäste. Aber sind sie es auch?

Mit geringsten, aber clever genutzten Mitteln erschafft Malte Wirtz einen kleinen, atmosphärisch-dichten, äußerst kurzweiligen Indie-Gruselfilm.

„Ein klaustrophobisches Szenario“

Spielfilm.de

„Wer deutschen Mumblecore schätzt, ist hier gut bedient.“

indiekino

Regie | Director
Malte Wirtz
Kamera | Cinematography
Thomas Schauz
Schnitt | Editor
Aljo Fazlagic
Musik | Music
Lukas Steinberg