Archiv

Krasser Move

Krasser Move

Regisseur
Torsten "Stickel" Stegmann
Laufzeit
1 h 00 min
Genres
Krimi, Komödie
Schauspieler
timo jacobs
Kurzinhalt
Was haben ein Liebespaar, eine Kiezgröße und dessen rechte Hand gemeinsam? Sie alle machen einen krassen Move! Weshalb? Eine Tasche voller Geld ist das Objekt der Begierde, das im Mittelpunkt der Geschichte von Torsten Stegmanns zweitem Langfilm „Krasser Move“ steht. Liebe, Geld und Verrat – aus diesen drei klassische Themen wird hier ein Cocktail der guten Laune gemixt, spannend erzählt mit amüsanten Dialogen und hervorragend umgesetzt von der Darstellerriege. Allen voran gerät Timo Jacobs, der charmante Held der Geschichte, im wahrsten Sinne des Wortes in die Schusslinie der Kiezmafia, obwohl er doch eigentlich nur einen Film sehen wollte.
Noch nicht bewertet.

Local Release Date 9. April 2014

Spieltermine:
[table id=1 filter=”krasser move” /]

Titel
Krasser Move
Original Titel
Krasser Move
Regisseur
Torsten "Stickel" Stegmann
Laufzeit
1 h 00 min
Starttermin
9. April 2014
Genres
Krimi, Komödie
Kurzinhalt
Was haben ein Liebespaar, eine Kiezgröße und dessen rechte Hand gemeinsam? Sie alle machen einen krassen Move! Weshalb? Eine Tasche voller Geld ist das Objekt der Begierde, das im Mittelpunkt der Geschichte von Torsten Stegmanns zweitem Langfilm „Krasser Move“ steht. Liebe, Geld und Verrat – aus diesen drei klassische Themen wird hier ein Cocktail der guten Laune gemixt, spannend erzählt mit amüsanten Dialogen und hervorragend umgesetzt von der Darstellerriege. Allen voran gerät Timo Jacobs, der charmante Held der Geschichte, im wahrsten Sinne des Wortes in die Schusslinie der Kiezmafia, obwohl er doch eigentlich nur einen Film sehen wollte.
Schauspieler
timo jacobs

Geißel des Fleisches

Geißel des Fleisches

Regisseur
Eddy Saller
Laufzeit
1 h 23 min
Genres
Krimi, Drama, Thriller
Schauspieler
Herbert Fux
Kurzinhalt
Nach zahlreichen Morden an jungen Frauen steht der sexuell gestörte Pianist Alexander Jablonsky vor Gericht, entmenschlicht von Staatsanwaltschaft und Öffentlichkeit, schweigsam und lethargisch. Im Laufe der Verhandlung lässt er seine Taten Revue passieren: die Morde an aufreizenden Barmädchen, frühreifen Teenagern und Prostituierten,... bis zu seiner Verhaftung durch eine Polizistin, die Undercover in einem Striptease-Club arbeitete.
Noch nicht bewertet.

Local Release Date 22. Mai 2014

Spieltermine:
[table id=1 filter=”geißel des fleisches” /]

Titel
Die Geißel des Fleisches
Original Titel
Die Geißel des Fleisches
Regisseur
Eddy Saller
Laufzeit
1 h 23 min
Starttermin
27. Mai 1965
Genres
Krimi, Drama, Thriller
Kurzinhalt
Nach zahlreichen Morden an jungen Frauen steht der sexuell gestörte Pianist Alexander Jablonsky vor Gericht, entmenschlicht von Staatsanwaltschaft und Öffentlichkeit, schweigsam und lethargisch. Im Laufe der Verhandlung lässt er seine Taten Revue passieren: die Morde an aufreizenden Barmädchen, frühreifen Teenagern und Prostituierten,... bis zu seiner Verhaftung durch eine Polizistin, die Undercover in einem Striptease-Club arbeitete.
Schauspieler
Herbert Fux

Schamlos

Schamlos

Regisseur
Eddy Saller
Laufzeit
1 h 15 min
Genres
Krimi, Drama
Schauspieler
Udo Kier, Rolf Eden, Vladimir Medar, Marina Paal, Herbert Kersten
Kurzinhalt
Alexander Pohlmann, kaum 20-jährig, ist Boss einer Bande von Rowdies, die das Nachtgeschäft einer Großstadt, kontrolliert. Als ihm in einer Bar die attraktive Tänzerin Annabella auffällt, erzwingt er ihre Freigabe und gewinnt sie für seine Zwecke. Das passt nicht ins Konzept des Gangsterkönigs Kowalski. Auf einem verrückten, wilden Künstlerfest, einem Happening der Otto-Mühl-Kommune, versuchen sich die beiden zu arrangieren. Doch die Rechnung geht nicht auf.
Noch nicht bewertet.

Local Release Date 22. Mai 2014

Spieltermine:
[table id=1 filter=”schamlos” /]

Titel
Schamlos
Original Titel
Schamlos
Regisseur
Eddy Saller
Laufzeit
1 h 15 min
Starttermin
8. Februar 1968
Genres
Krimi, Drama
Kurzinhalt
Alexander Pohlmann, kaum 20-jährig, ist Boss einer Bande von Rowdies, die das Nachtgeschäft einer Großstadt, kontrolliert. Als ihm in einer Bar die attraktive Tänzerin Annabella auffällt, erzwingt er ihre Freigabe und gewinnt sie für seine Zwecke. Das passt nicht ins Konzept des Gangsterkönigs Kowalski. Auf einem verrückten, wilden Künstlerfest, einem Happening der Otto-Mühl-Kommune, versuchen sich die beiden zu arrangieren. Doch die Rechnung geht nicht auf.
Schauspieler
Udo Kier, Rolf Eden, Vladimir Medar, Marina Paal, Herbert Kersten